Erklärung von Lissabon

-unterzeichnet von allen 27 EU-Mitgliedstaaten am 13.12.07

-Durch den neuen Vertrag erhält die Europäische Union den rechtlichen Rahmen und die Mittel, die notwendig sind, um künftige Herausforderungen zu bewältigen und auf die Bedürfnisse der Bürger einzugehen.

1. ein demokratischeres und transparenteres Europa

- Ein stärkeres Europäisches Parlament

- Stärkere Einbeziehung der nationalen Parlamente

-Stärkeres Mitspracherecht der Bürger

2. ein effizienteres Europa mit vereinfachten Arbeitsmethoden und Abstimmungsregeln

-Schnelle und effiziente Entscheidungsfindung

-Stabilere und schlankere Institutionen

-Verbesserung der Lebensbedingungen

3. Ein Europa der Rechte und Werte, der Freiheit, Solidarität und Sicherheit

 -demokratische Werte

-Bürgerrechte und Charta der Grundrechte

-Freiheiten der EU-Bürger');">

-Solidarität zwischen Mitgliedern');">

-mehr Sicherheit für alle');">

4. Europa als Global Player');">

Mit dem Vertrag werden die wirtschaftlichen, humanitären, politischen und diplomatischen Stärken Europas zur Förderung der europäischen Interessen und Werte weltweit nutzbar gemacht

-neuer Vertreter für Außen- und Sicherheitspolitik (Vizepräsident der Eu-Kommission)

- EU erhält Rechtspersönlichkeit');">

- Verbesserung der Sicherheits- und Verteidigungspolitik');">

Quelle: http://europa.eu/lisbon_treaty/glance/index_de.htm

5.12.08 16:40

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Vanessa (5.12.08 16:48)
Das hast du aber schön gemacht :-)
Ich habe etwa das Gleiche gefunden, ich versuche noch weitere Punkte zu ergänzen und baue demnach auf deinen Ergebnissen auf.

LG Vanessa

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen